Angebote für Fertiggaragen
Kostenlos & unverbindlich

100% Kostenlosbis zu 30% sparen

Welche Art von Garage suchen Sie?

Bitte durch anklicken auswählen!

Weiter

Betonfertiggarage – Beratung & Angebote

Ist unser Portal hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

Alles was man über Betonfertiggaragen wissen muss!
Der Bau oder die Renovierung des Eigenheims kann leicht hohe und unerwartete Kosten verursachen. Wollen Sie dennoch nicht auf eine Garage verzichten, so können Sie anstelle einer massiv gemauerten Garage eine Fertiggarage aus Beton in Erwägung ziehen. Diese sind deutlich günstiger, in aller Regel schnell errichtet und sind genauso belastbar wie gemauerte Garagen. Wir informieren Sie über alles Wissenswerte zum Thema Betonfertiggaragen:

1. Was ist eine Betonfertiggarage?

Betonfertiggarage

Betonfertiggarage

Unter dem Begriff Betonfertiggaragen werden sämtliche Garagen verstanden, welche aus vorgefertigten Betonteilen errichtet werden. Hergestellt werden diese Teile grundsätzlich aus Stahlbeton. Bei der Herstellung können mehrere unterschiedliche Methoden angewendet werden. Entweder wird die komplette Garage inklusive Boden in einem einzigen Prozess hergestellt, wodurch ein einzelner großer, garagenförmiger Betonklotz ohne Fugen entsteht. Eine andere Variante ist, dass der Boden separat eingefügt wird, wobei dieser nachträglich anbetoniert, angeschraubt oder eingeschweißt werden kann. Es besteht auch die Möglichkeit, die einzelnen Wände, den Boden und das Dach der Garage einzeln vorfertigen zu lassen, und anschließend direkt vor Ort, also am endgültigen Aufstellungsort, montieren zu lassen, oder auch selbst zu montieren, wodurch noch weitere Kosten gespart werden können.

2. Eigenschaften und Varianten von Betonfertiggaragen

Für die Errichtung von Fertiggaragen aus Beton wird standardmäßig Stahlbeton verwendet. Dieser hat sehr gute Eigenschaften in Bezug auf Statik, wodurch die Garage außerordentlich belastbar wird. Der verwendete Stahl ist kaum anfällig für Korrosion, und sorgt daher für eine lange Lebensdauer dieser Fertiggaragen.

Die Außenwände werden nach Montage üblicherweise verputzt, wobei ein witterungsbeständiger Putz, genauso wie bei den Außenwänden der meisten Häuser, verwendet wird. Die Innenseite wird üblicherweise mit einer wasser- und wischfesten Farbe gestrichen.

Belüftet werden Betonfertiggaragen durch spezielle Lüftungslöcher, welche meist in den Seiten- oder aber auch der Rückwand der Garage eingebracht werden. Diese Löcher werden von außen mit Wetterschutzgittern abgedeckt. Durch diese zusätzliche Entlüftung wird die Garage perfekt belüftet und Entfeuchtet, und erhält dadurch auch ein angenehmes Raumklima und gute Luftqualität.

Die Dachlösung kann unterschiedlich erfolgen. Zumeist besitzen die Betonfertiggaragen ein Flachdach, aber auch Walm- oder Satteldächer sind möglich. Flachdächer besitzen den großen Vorteil, dass die Oberfläche zusätzlich begrünt oder mit Kies beschichtet werden kann. Auch ein Wasserablauf und eine Regenrinne sind handelsübliche Bestandteile einer Fertiggarage.

Sollte der Bedarf bestehen, kann eine Betonfertiggarage auch an einen anderen Ort übersiedelt werden, da es sich ja dabei nur um einen Betonklotz handelt, welcher meist nur ein Streifenfundament besitzt und (normalerweise) keinen Keller aufweist.

Da Beton äußerst leicht in verschiedene Formen gegossen werden kann, können Betonfertiggaragen in den unterschiedlichsten Varianten erworben werden. Ob Einzel- oder Doppelgarage, Reihengarage oder sogar als Tiefgarage, die Einsatzmöglichkeiten von Betonfertiggaragen sind vielfältig. Bei den meisten Herstellern können auch individuelle Wünsche erfüllt werden, selbst abgerundete bis komplett runde Formen sind möglich. Es ist jedoch zu beachten, dass die Kosten, aber auch die Bauzeit, sprunghaft ansteigen, wenn Handels unübliche Größen oder Formen gewünscht werden.

Betonfertiggaragen Modelle
NameEinzelgarageDoppelgarageReihengarage
TypEinzelgarageDoppelgarageReihengarage
Breite2,50 – 4,00 m5,00 – 8,00 m > 8,00 m
Länge5,00 – 9,00 m5,00 – 9,00 m5,00 – 9,00 m
Höhe2,20 – 3,20 m2,20 – 3,20 m2,20 – 3,20 m
Preisemind. 4.000 €mind. 6.000 €mind. 8.000 €
Montagedauerca. 1 Stundeca. 2 Stundenca. 3 – 4 Stunden
Weitere InfosPreise & KostenPreise & Kosten
Beratung & Angebote
 

Weitere Infos zum Vergleich: Übersicht Fertiggaragen Modelle & Typen

3. Wird für die Errichtung einer Betonfertiggarage eine Baugenehmigung benötigt?

In Punkto Baugenehmigung wird normalerweise nicht zwischen gemauerter und Fertiggarage unterscheiden. Ob daher beim Bau einer Fertiggarage eine Baugenehmigung erforderlich ist, hängt davon ab in welchem Land, bzw. Bundesland gebaut werden soll. In Deutschland beispielsweise sind die Bundesländer, in welchen nur mit, grundsätzlich ohne, oder abhängig von sonstigen Faktoren mit oder ohne Baugenehmigung gebaut werden kann, recht gleichmäßig verteilt. Es ist möglich sich bei der Stadt oder Gemeinde zu informieren, ob auf ihrem Grundstück eine Baugenehmigung zur Errichtung einer Garage benötig wird.

Ob eine Baugenehmigung erforderlich ist, hängt vom jeweiligen Bundesland ab.

Speziell zu beachten ist der Fall, wenn die Garage direkt an die Grundstücksgrenze gebaut wird. Hier greifen spezielle Vorschriften für die Bebauung der Grenzzone. Auch hier können Informationen beim zuständigen Amt eingeholt werden. Doch auch die meisten Hersteller können Sie in diesen Punkten beratend unterstützen, und bieten häufig auch an, den Bauantrag für Sie zu stellen.

4. Preise und Kosten einer Betonfertiggarage

Natürlich variieren die Kosten einer Fertiggarage enorm, je nachdem welche Größe, Form und Modell gewünscht wird. Auch die Qualität und Sicherheit des Tores ist ein erheblicher Preisfaktor. Dementsprechend können die endgültigen Kosten jedoch auch sehr vom Konsumenten selbst beeinflusst und gesteuert werden.

Im Vergleich zu sonstigen Fertiggaragen (z.B. aus Blech, Holz oder Stahl) ist die Betonfertiggarage zwar naturgemäß teurer, bietet dafür jedoch auch deutlich mehr Leistung, sodass das Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar ist. Eine gemauerte Garage verursacht meist zwischen den doppelten und dreifachen Kosten, kann aber auch nicht im gleichen Verhältnis bessere Leistungen bieten.

Als ganz groben Richtwert können in etwa 5.000 Euro für eine durchschnittliche Betonfertiggarage veranschlagt werden. Je nachdem welche Tore, Türen oder Fenster sowie zusätzliche Installationen sie vorgenommen haben wollen, wird der Kaufpreis nochmals um ein bis zwei Tausend Euro steigen. Die Lieferung ist häufig im Preis inbegriffen, für die Montage (vor allem bei der Lieferung von Einzelteilen) wird jedoch meist zusätzlich verrechnet, wobei die Kosten hier auch bis zu 1.000 Euro betragen können.

Erhalten Sie bis zu 3 Fertiggaragen-Angebote zum Vergleich! Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

5. Vor- und Nachteile einer Betonfertiggarage

5.1. Vorteile

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis: Deutlich billiger als gemauerte Garagen, deutlich stabiler und langlebiger als sonstige Fertiggaragen
Sehr schnelle Bauzeit. Die handelsüblichen Teile sind meist lagernd, und die Garage selbst ist meist innerhalb weniger Stunden montiert
Witterungsunabhängige Montage möglich
Geringere Wandstärken als bei gemauerten Garagen bringen auf gleicher Fläche eine größere Nutzfläche
bei den meisten Herstellern mindestens 5 Jahre Garantie
Durch den Vertrag mit einem Hersteller erhalten Sie auch bei Baumängeln Gewährleistung

5.2. Nachteile

Betonfertiggaragen weisen jedoch auch kleinere Nachteile auf. Die zwei nennenswertesten sind:

Rissbildung: Häufig treten in Decken und Wänden konstruktionsbedingte Risse auf, welche (bis zu einer Breite von 0,4mm) nach Norm jedoch keine Beeinträchtigung der Konstruktion darstellen, und daher auch keinen Reklamationsgrund liefern. Optisch sind diese jedoch häufig sehr störend, und können gegebenenfalls auch den Wiederverkaufswert der Garage mindern.
Schwitzwasser: Sollten die eingebauten Lüftungsfenster nicht ausreichend sein, da entweder hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, oder auch wetterbedingte Temperatursprünge vorkommen, kann es zur Bildung von Schwitzwasser an der Decke kommen, welches in der Garage abtropft. In diesen Extremfällen kann eine zusätzliche Belüftung montiert werden, oder aber die Garage manuell regelmäßig gelüftet werden.

6. Gebrauchte Betonfertiggaragen

Möchten Sie zusätzliche Kosten sparen, so kann auch die Anschaffung einer gebrauchten Betonfertiggarage bedacht werden, da diese einfach und recht günstig versetzt werden können. Es ist jedoch unbedingt zu beachten, dass diese Garage ebenfalls Ihren Wünschen und Ansprüchen entspricht.

Als wichtigster Punkt ist hier natürlich die Größe der Garage zu nennen. Egal wie günstig eine gebrauchte Garage sein mag, wenn sie nicht auf Ihrem Grundstück Platz findet, würde es sich dennoch um einen Fehlkauf handeln.

Auch die Ausstattung der Garage selbst ist wichtig. Wie ist diese belüftet? Welches Garagentor ist vorhanden? Wie sicher ist dieses, und wird es eventuell elektrisch bedient? Sind in der Garage Fenster vorhanden? Falls ja, auf welche Seite führen diese? Es können sehr viele Punkte auftreten, welche eine gebrauchte Fertiggarage für Sie leider nicht sinnvoll verwendbar machen.

Zu guter Letzt ist natürlich der Zustand der Garage wichtig. Wie und wofür wurde diese bisher verwendet? Wurden Löcher in die Wände gebohrt um Regale anzubringen? Weist die Decke Risse auf? Wie alt ist die Garage bereits? Häufig muss eine gebrauchte Betonfertiggarage umfangreich saniert werden, sodass die endgültigen Kosten nur mehr geringfügig unter dem Preis für eine Neuanschaffung liegen. Nicht zu vergessen ist, dass auch der Transport Schäden an der Garage verursachen kann. Während bei der Erstanschaffung der Hersteller für den einwandfreien Zustand nach Lieferung und Montage (natürlich nur, falls dies im Vertrag vereinbart wurde) haftet, haben sie bei einer gebrauchten Garage keinerlei Möglichkeiten, Gewährleistung zu erhalten.

Nichts desto trotz kann es sich lohnen, sich bei gebrauchten Betonfertiggaragen umzusehen. Selten aber doch lässt sich die perfekte gebrauchte Garage finden, und wird so zu einem absoluten Schnäppchen!

Fazit der Redaktion: Vorsicht beim Kauf von gebrauchten Betonfertiggaragen! Wir empfehlen ganz klar einen Neukauf.

7. Betonfertiggarage finden und sparen

Sollten Sie sich jedoch dafür entschieden haben, doch lieber eine neue Betonfertiggarage zu erwerben, so lohnt der Vergleich der Hersteller. Dieser kann einfach über unsere Seite erfolgen, wo sie schnell, kostenlos und unverbindlich drei Angebote von Anbietern direkt vor Ort aus ihrer Region erhalten, wodurch sie bares Geld sparen können. Hier Angebote anfordern!

Sparen Sie bis zu 30%.

Schreiben Sie Ihre Meinung