Angebote für Fertiggaragen
Kostenlos & unverbindlich

100% Kostenlosbis zu 30% sparen

Welche Art von Garage suchen Sie?

Bitte durch anklicken auswählen!

Weiter

Fertiggaragen aus Polen – die preisgünstige Alternative

Ist unser Portal hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Hält sich der Kunde streng an Google, scheint mit dem Wunsch nach günstigen Fertiggaragen aus Beton oder Stahl aus Polen ein neuer Trend ausgebrochen zu sein. Damit einhergehende Zweifel an der Qualität sind aber unangebracht. Denn genauso wie bei deutschen Herstellern gibt es bei polnischen Herstellern von Fertiggaragen gute und schlechte Produzenten. Was den Preis anbelangt, so ist dieser für Fertiggaragen in der Tat günstiger als in Deutschland. Sich mit den hiesigen Angeboten vertraut zu machen, besteht damit grundsätzlich eine Option, so wie es eine Option ist, sich als Grenzgänger günstig mit Sprit aus Luxemburg einzudecken.

1. Fertiggaragen aus Polen, eine lohnendswerte Option?

Wohnt man nicht direkt an der polnischen Grenze, um mal eben vor Ort vorbeizuschauen und sich von der Ware ein eigenes Bild zu machen, so ist man stärker auf sein Bauchgefühl sowie auf die Aussagen und den Eindruck der Webseite angewiesen. Eine abschreckende Wirkung auf die Option, in Polen günstige Fertiggaragen zu erwerben, geht sicherlich von Anbietern aus, die in irgendeiner Weise auf den Kunden Druck ausüben und ihn fast schon zum Kauf nötigen. Im Internet sind solche Erfahrungsberichte zu lesen. Auch wir raten vom Kauf bei solchen Anbietern ab, deren Methoden nicht nur aufdringlich sind, sondern auch implizit darauf hinweisen, dass der Anbieter etwas zu verbergen hat. Hat man sich dann überreden lassen, erlebt man zuhause dann sehr schnell sein blaues Wunder, weil dann irgendetwas doch nicht so ist wie vereinbart.

Um bei Anbietern das Beste heraus zu picken, schlagen wir vor, gezielt auf Qualitätsmerkmale zu achten, damit Sie sichergehen können, dass die Ware auch ihren Wert hat. So haben Stahlgaragen vollverzinkt und nicht nur lackiert zu sein und auch die Zusammenarbeit mit einer deutschen Firma für Montage kann hier behilflich sein. Ein Gütesiegel ist es zudem ein guter Hinweis darauf, dass wenn die polnischen Hersteller mit Qualitätsstandards wie der Feuerverzinkung nach DIN EN ISO 1461 werben.

 

2. Deutsche Firmen produzieren auch in Polen

Die im Vergleich zu Deutschland niedrigen Lohnkosten machen Polen als Standort für deutsche Unternehmen attraktiv und so wundert es nicht, dass auch zahlreiche deutsche Unternehmen ihre Fertiggaragen in Polen produzieren lassen. So heißt es z. B. auf der Webseite der Hamburger Firma Systembox Garagen GmbH: „Unsere Stahlgaragen lassen wir in einem polnischen Auftragswerk, mit strengen Qualitäts- und Detailvorgaben unserer deutschen Ingenieure, herstellen.“ Nichts anderes weist die Firma Grötz auf ihrer Internetseite vor. Bei einem der größten deutschen Garagenhersteller vernimmt der Kunde: „Seit 1962 produziert die Bauunternehmung GRÖTZ Stahlbetonfertiggaragen in Deutschland und seit 1996 auch in Polen für den polnischen Markt. Mittlerweile gehört sie im Bereich der Fertiggaragenherstellung zu den führenden Unternehmen.“

Insofern ist in Polen recht viel Kompetenz und Know-How in der Herstellung von Fertiggaragen aus Beton oder Stahl vorhanden. Ein Besuch nach Polen lohnt sich deswegen auch unter dem Gesichtspunkt, dass bei weitem nicht jeder polnische Hersteller von Fertiggaragen nach Deutschland importiert. Bei der Vielzahl an Anbietern, Händlern und Herstellern, die es in Polen gibt, ist es durchaus nicht unwahrscheinlich, dass Teile Ihrer neuen Garage in Polen gefertigt worden sind.

 

3. Eingeschränkte Auswahl und Schwierigkeiten bei der Qualitätskontrolle

Sicherlich erschwert der Umstand die Situation, dass der Kunde erst nach dem Aufbau wirklich weiß, was er geliefert bekommen hat. Webseiten können viel versprechen. Hat man zuhause die Stahlgarage aufgebaut und dann bemerkt, dass sie als dauerhafter Unterstand für das eigene Auto nicht geeignet ist und den qualitativen Ansprüchen nicht genügen kann, dann wird es mit der Reklamation schwierig. Dazu gesellt sich das Problem, dass die meisten polnischen Hersteller in Bereichen wie Design und Anpassungsvermögen gegenüber deutschen Herstellern noch Nachholbedarf haben. So ist das Tor in polnischen Garagen selten hochwertig wie es das der Firma Hörmann ist. Dann fehlt der elektrische Antrieb, die Liste ließe sich noch fortsetzen.

 

4. Fazit

Polen ist für den Kauf von Fertiggaragen durchaus eine rentable Alternative für diejenigen, die preisbewusst leben und bei der Qualität Abstriche machen können. Besonders für einen Schuppen oder ähnliches, wo Qualität keine überragende Bedeutung hat, ist Polen als Kaufland sehr attraktiv. Wer sein Auto allerdings dauerhaft in einer neuen Garage unterbringen möchte, dem sei der Kauf einer Fertiggarage in Polen nur unter Vorbehalt zu empfehlen.

Sparen Sie bis zu 30%.

Schreiben Sie Ihre Meinung